Die Messe steht nur Fachbesuchern offen, darunter sind viele Einkäufer aus Gastronomie und Handel. Neben Riesling, Spätburgunder und Chardonnay werden auch Sekte, Spirituosen und Cocktails ausgeschenkt. Im vergangenen Jahr kamen knapp 50 000 Fachbesucher nach Düsseldorf. Nach Schätzungen des Deutschen Weininstituts (DWI) werden mehr als eine Million Flaschen auf der Messe entkorkt - und machen die Hallen am Rhein zu einem riesigen Weinprobierstand.