Die Einschnitte sind Teil eines Sparpakets, das von der Produktion bis zum Marketing reicht, und bis 2016 insgesamt 10 Milliarden Dollar bringen soll. Nach letzten Angaben hat der Hersteller von Pampers-Windeln, Pantene-Shampoo und Duracell-Batterien rund 129 000 Mitarbeiter. Zum US-Multi gehört seit 2003 auch die deutsche Traditionsfirma Wella.

Procter & Gamble hat gerade erst seine Chipsmarke Pringles an Kellogg's verkauft und nimmt damit knapp 2,7 Milliarden Dollar ein. Die 1700 Pringles-Mitarbeiter wechseln mit zum neuen Besitzer.