Gegen die überraschende Einigung vor zwei Wochen am Arbeitsgericht Schwerin gab es keinen Widerspruch, sagte Direktorin Brigitta Zwolski nach Ablauf der Frist am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur: «Damit ist das Verfahren beendet.»

Die Postbotin Anja Helffenstein aus Wittenburg (Mecklenburg-Vorpommern) hatte gegen das Unternehmen geklagt, weil sie nach den zahlreichen Zeitverträgen keinen Anschlussvertrag mehr erhalten hatte.

Sie beginnt jetzt als Zustellerin im Bereich Wittenburg/Hagenow/Boizenburg, wo sie schon befristet tätig war. Ihr Fall hatte bundesweit für Schlagzeilen gesorgt.