Der Ausblick für das Rating wurde mit stabil bewertet. Moody's begründete den Schritt unter anderem mit einem beschleunigten Wirtschaftswachstum und Verbesserungen auf dem Immobilienmarkt. Irland war von der Finanzkrise schwer getroffen worden. Die Noten der Staatsanleihen rutschten bis in den sogenannten Ramschbereich ab. Zuletzt setzte Irland seinen Erholungskurs trotz konjunktureller Rückschläge fort.