Die Amerikaner erhöhten für den deutschen Branchenkollegen Celesio den Angebotspreis und erkauften sich damit die Zustimmung des Großaktionärs und Hedgefonds-Investors Paul Singer.

McKesson bietet nun 23,50 Euro je Aktie statt 23 Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Singer war groß bei den Stuttgartern eingestiegen und hatte damit die Übernahme gefährdet.