Frankfurt/Main

Lufthansa-Streiks bremsen Flughafenbetreiber Fraport

Die Lufthansa-Streiks haben die Wachstumspläne des Frankfurter Flughafenbetreibers Fraport 2015 merklich gebremst.
Streiks bei Lufthansa - Frankfurt
Der Arbeitskampf der LH-Mitarbeiter hat sich deutlich auf die Umsätze ausgewirkt. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Mit einem Plus von 2,5 Prozent auf gut 61 Millionen Fluggäste kam Deutschlands größter Flughafen zwar auf einen neuen Jahresrekord. Allerdings verfehlte das Unternehmen seine eigenen Ziele: Erst Anfang November hatte Vorstandschef Stefan Schulte seine Prognose für das Passagierwachstum um einen Prozentpunkt auf 3 bis 4 Prozent angehoben und auch für den Gewinn die Latte höher gelegt. Auch im Dezember fiel die Entwicklung mit einem Zuwachs von 2,1 Prozent nicht besser aus.

Im Cargo-Geschäft stand im letzten Monat ein Minus von 1,0 Prozent zu Buche, im Gesamtjahr ging das Aufkommen an Fracht und Luftpost um 2,6 Prozent auf 2,1 Millionen Tonnen zurück.