Der überwiegende Teil der Mitgliedsbetriebe sei mit der konjunkturellen Lage zufrieden. Nötig sei allerdings eine radikale Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, um die Energiekosten auch für kleinere und mittlere Unternehmen zu senken.

Kritik äußerte der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) an den Plänen der schwarz-roten Koalition zur Rente mit 63: «Das ist keine langfristige Rentenpolitik, das ist kurzatmig und falsch. (...) Da winken doch unsere Mitarbeiter ab, wenn wir sie länger beschäftigen wollen.»