Berlin
Vermögen

Die reichsten Deutschen: Auch Franken sind unter den Top 20

Das Wirtschaftsmagazin "Bilanz" hat ein neues Vermögensranking veröffentlicht. Der Lidl-Gründer Dieter Schwarz ist der reichste Mann im Land. Aber auch zwei Franken finden sich in den Top 30.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Wirtschaftsmagazin "Bilanz" hat ein Ranking der reichsten Deutschen erstellt. AUch zwei Franken gehören zur Top 30. Foto: Jens Wolf
Das Wirtschaftsmagazin "Bilanz" hat ein Ranking der reichsten Deutschen erstellt. AUch zwei Franken gehören zur Top 30. Foto: Jens Wolf

 

  • Die Zeitschrift "Bilanz" hat eine Liste der reichsten Deutschen erstellt
  • Auch Franken sind unter den reichsten 20 Deutschen
  • Auf Platz 1 liegt Gründer der Schwarz-Gruppe Dieter Schwarz

 

Dieter Schwarz, Gründer und Eigentümer der Schwarz-Gruppe (Lidl/Kaufland), hat ein Vermögen von 41,5 Milliarden Euro. Die Schwarz-Gruppe ist mit einem Umsatz von 104,3 Milliarden Euro immer noch das größte Familienunternehmen des Landes, wie die "Bild"-Zeitung berichtet.

Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Familie von Theo Albrecht jr., dem Eigentümer von Aldi Nord, und die Familie von Wolfgang Porsche (Porsche, Volkswagen) mit einem Vermögen von jeweils 18 Milliarden Euro.

Franke Georg Schaeffler ist unter den 10 reichsten Deutschen

Unter den zehn reichsten Deutschen befindet sich auch Georg Schaeffler (Schaeffler, Continental) mit einem Vermögen von 14,9 Milliarden Euro. Und auf Platz 18 findet sich die Familie Knauf aus dem unterfränkischen Iphofen (Knauf Gips). Sie besitzt ein Vermögen von 8,5 Milliarden Euro.

Das sind die Top 30 der reichsten Deutschen

1. Dieter Schwarz: 41,5 Mrd. Euro (Schwarz-Gruppe, u.a. LIDL)

2. Familie Theo Albrecht jr.: 18 Mrd. Euro (Aldi Nord)

3. Familie Wolfgang Porsche: 18 Mrd. Euro (Porsche)

4. Familie Reimann: 16,25 Mrd. Euro (JAB Holding, früher u.a. Calgon)

5. Susanne Klatten: 15,30 Mrd. Euro (BMW)

6. Georg Schaeffler: 14,90 Mrd. Euro (Schaeffler, Continental)

7. Stefan Quandt: 13,80 Mrd. Euro (BMW)

8. Familien Karl Albrecht jr.: 13,50 Mrd. Euro (Aldi Süd)

9. Familie Heister: 13,50 Mrd. Euro (Aldi Süd)

10. Hasso Plattner: 12,40 Mrd. Euro (SAP)

11. Familie Jacobs: 11,20 Mrd. Euro (vorm. Jacobs Suchard, Bremen; Barry Callebaut AG, Zürich)

12. Familie Würth: 10,85 Mrd. Euro (Würth, Künzelsau)

13. Familie Braun: 10,50 Mrd. Euro (B. Braun, Melsungen)

14. Heinz Hermann Thiele: 9,90 Mrd. Euro (Knorr-Bremse AG, München; Vossloh AG, Werdohl)

15. Familie Michael Otto: 9,40 Mrd. Euro (Otto-Gruppe, Hamburg)

16. Familie Liebherr: 9,00 Mrd. Euro (Liebherr, Bulle/Schweiz)

17. Klaus-Michael Kühne: 8,80 Mrd. Euro (Kühne & Nagel AG, Schindellegi/Schweiz; Hapag-Lloyd AG, Hamburg)

18. Familie Knauf: 8,50 Mrd. Euro (Knauf Gips, Iphofen)

19. Dietmar Hopp: 8,50 Mrd. Euro (SAP SE, Walldorf; Dievini, Walldorf)

20. Andreas und Thomas Strüngmann: 7,60 Mrd. Euro (vorm. Hexal (Pharma); Santo, Holzkirchen)

21. Familie Oetker: 7,50 Mrd. Euro (Oetker, Bielefeld)

22. Familie Ludwig Merckle: 7,20 Mrd. Euro (Merckle, Blaubeuren; Phoenix Pharma, Mannheim; Kässbohrer, Ulm; Zollern, Sigmaringen; Heidelberger Cement; Zollern)

23. Aloys Wobben: 6,80 Mrd. Euro (Enercon, Aurich)

24. Heinrich Deichmann: 6,80 Mrd. Euro (Deichmann, Essen)

25. Familie Rethmann: 6,20 Mrd. Euro (Rethmann, Lünen)

26. Familie Walter Droege: 6,00 Mrd. Euro (Droege, Düsseldorf)

27. Alexandra Schörghuber: 6,00 Mrd. Euro (Schörghuber, München)

28. Sartorius-Erben: 5,80 Mrd. Euro (Sartorius AG, Göttingen)

29. Familie Leibinger: 5,50 Mrd. Euro (Trumpf, Ditzingen)

30. Andreas von Bechtolsheim: 5,40 Mrd. Euro (Arista Networks Inc., Santa Clara; Google, Mountain View)

Diese 30 würde es auch treffen, wenn die Vermögenssteuer für Superreiche wieder eingeführt wird.

 

Verwandte Artikel