Das Land ist von entscheidender Bedeutung für die deutsche Nobelmarke. Audi-Mutterkonzern Volkswagen setzt auf einen massiven Ausbau. Von den insgesamt sieben neuen Werken, die VW im Reich der Mitte baut, sollen fünf noch dieses Jahr eröffnen. Audi-Chef Rupert Stadler sprach im April lediglich davon, dass die Ingolstädter wegen des wachsenden Marktes in den kommenden zwei bis drei Jahren voraussichtlich ein neues Werk bauen müssten.

Jedes fünfte Auto, das in China verkauft wird, zählt laut Branchenverband VDA zu einer deutschen Konzernmarke. Seit 2005 haben deutsche Pkw-Hersteller ihren Absatz in China versiebenfacht.