Die Arbeitslosigkeit werde im Verlauf des Jahres 2009 spürbar zunehmen, erklärten die Nürnberger Arbeitsmarktforscher auf Grundlage einer umfangreichen Studie. „Die Abschwächung der wirtschaftlichen Aktivität bringt auch für den Arbeitsmarkt schwierigere Zeiten“, heißt es darin. Eine dramatische Verschlechterung der Lage sei aber nicht zu erwarten. Entlastet werde der Arbeitsmarkt durch das wegen der demografischen Entwicklung sinkende Angebot an Arbeitskräften. dpa