Die höchste Quote hatte nach wie vor Spanien (24,6 Prozent). Griechenland lag mit Zahlen vom März bei 21,9 Prozent und damit an zweiter Stelle. Den niedrigsten Arbeitslosenanteil verzeichneten Österreich (4,1 Prozent), die Niederlande (5,1 Prozent) und Luxemburg (5,4 Prozent). Deutschland folgt an vierter Stelle mit 5,6 Prozent.