Es gibt so einige Freunde, die gerne mal die eine oder andere Sprachnachricht über WhatsApp verschicken. Mal kürzere, mal längere oder auch mehrere hintereinander. Nun möchte der Chat-Dienst das Abhören für Nutzer vereinfachen und bietet zudem weitere Updates an.

WhatsApp-Update: Abhören von Sprachnachrichten wird einfacher

Mit der neuen auf iTunes erhältlichen Version 2.18.100 müssen Audios nicht mehr einzeln abgespielt werden. Die Sprachnachrichten innerhalb eines Chats werden nun nämlich nacheinander abgespielt. Wie die Seite "wabetainfo.com" berichtet, wird am Ende jeder einzelnen Nachricht ein kleiner Ton wiedergegeben, danach folgt die nächste Tonaufnahme.

Neue Version: Schnelleres Beantworten, Weiterleiten und Kopieren

Überarbeitet wurde in der neuen Version auch das Kontextmenü. Drückt man länger auf eine Nachricht, kann diese nun schneller beantwortet, weitergeleitet oder kopiert werden. Außerdem wurde WhatsApp für das iPhone XS Max optimiert.

"Dark Mode" ist gut für den Akku

Wie "wabetainfo.com" berichtet, bereitet WhatsApp außerdem die Einführung eines dunklen Modus ("Dark Mode") vor. Dabei ist der Hintergrund dunkel mit dunkelgrauen Blasen und weißer bis hellgrauer Schrift. Ähnliche Modi gibt es schon für andere Apps, beispielsweise Twitter. Ziel dieser Funktion ist das Schonen der Augen bei Dunkelheit, sowie das Sparen des Akkus.

Mehr Sicherheit: Touch und Face ID support

Zudem optimiert WhatsApp seinen Sicherheitsdienst. Zukünftig soll neugierigen Lesern der unerwünschte Zugang zu privaten Chats verwehrt bleiben. Touch ID und Face ID support schützen die App. Der Nutzer muss sich entweder mit seinem Fingerabdruck oder mit seinem Gesicht über die Kamera identifizieren.