Der 22 Jahre alte spanische Mittelfeldspieler soll nach einer medizinischen Untersuchung einen Vierjahresvertrag unterschreiben. Alcántara war der Wunschspieler von Bayern-Trainer Pep Guardiola. Der Spanier hatte erst am Freitag im Trainingslager am Gardasee seine Forderung im Münchner Trainingslager öffentlich gemacht.

"Wir freuen uns, dass uns dieser große Transfer gelungen ist. Thiago ist gerade erst zum besten Spieler der U21-Europameisterschaft gewählt worden. Er ist ein fantastischer Spieler mit großer Perspektive, der den FC Bayern verstärken wird", sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge.

Von den insgesamt 25 Millionen Ablösesumme wird der FC Bayern 20 Millionen tragen. Der Rest ergibt sich aus einem Freundschaftsspiel, zudem verzichtet Alcántara nach Bayern-Angaben auf "persönliche Gehaltszahlungen". dpa