Platzhalter Dummy

Zeitumstellung: Daran scheitert die Abschaffung

Sie sollte längst abgeschafft werden und bleibt uns dennoch erhalten: die Uhrumstellung. Dabei sollte das Ritual in der Europäischen Union eigentlich Geschichte sein. Doch ein rasches Ende ist nicht in Sicht. Warum?

Vor wenigen Tagen wurde die Zeit wieder auf 'Winter' umgestellt. Schiefer Schlafrhythmus, Müdigkeit und schlechte Laune sind nur wenige Folgen von der Zeitumstellung. Doch nicht nur wir Menschen leiden unter dieser Veränderung: Besonders für Rehe kann die Zeitumstellung tödlich enden. 

Obwohl Umfragen immer wieder beweisen, dass sich die Mehrheit für ein Ende des Wechsels von Sommer- und Winterzeit ausspricht, ist eine endgültige Abschaffung nicht in Sicht. Besonders in Deutschland war die Zustimmung sehr groß, so die Deutsche Presse Agentur.

Im März 2019 stimmte das EU-Parlament schließlich zu, 2021 die Uhrumstellung abzuschaffen. Doch an einer Stelle hakt es, wie das Video erklärt. Die Zeitumstellung findet weiter statt. Findet sich keine Einigung, wird am 27. März 2022 die Uhr um 2 Uhr nachts wieder auf Sommerzeit umgestellt.