Forscherin der Universität Bayreuth entdeckt riesige neue Spinnenart

Nicht gesucht und trotzdem gefunden: Bei einer Reise nach Kolumbien für ihre Promotion zum Thema „Spinnenseide“ hat Charlotte Hopfe eine neue Spinnenart entdeckt. Dadurch erhofft sich die Forscherin der Uni Bayreuth nun auch neue Erkenntnisse für die Biomedizin.



Hinweis: Die angebotenen Videos stammen aus dem glomex-Netzwerk. Wir übernehmen keine Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte.