Beliebte Urlaubsziele bald keine Corona-Risikogebiete mehr: Das ändert sich jetzt

Wegen sinkender Corona-Infektionszahlen streicht die Bundesregierung am Sonntag Italien, Tschechien und weite Teile Österreichs von der Liste der Risikogebiete. Das gilt auch für einige der beliebtesten Urlaubsgebiete Kroatiens, 8 von 26 Schweizer Kantonen sowie für die französische Insel Korsika und der Vatikan, wie das Robert Koch-Institut am Freitag mitteilte.