Kater als Krankheit anerkannt

Ein Gericht in Frankfurt hat entschieden: Einen "Kater" haben ist eine Krankheit. Damit ist nicht das Tier gemeint, sondern die "Störung der normalen körperlichen Beschaffenheit" nach übermäßigem Alkoholkonsum.



Hinweis: Die angebotenen Videos stammen aus dem glomex-Netzwerk. Wir übernehmen keine Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte.