Mehr hätte er sich kaum blamieren können, als Fußball-Experte Waldemar "Waldi" Hartmann (66) als Joker beim Promi-Special von "Wer wird Millionär?" ausgerechnet eine Fußballfrage absolut selbstsicher, aber falsch beantwortete. Jetzt bekommt er eine zweite Chance. Am 2. Juni um 20.15 Uhr tritt Hartmann gemeinsam mit den Kult-Millionären Geissens (spielen im Team), Fußballtrainer Christoph Daum (60) und Politiker Wolfgang Bosbach (61) beim "Wer wird Millionär? - Prominentenspecial" an.

Waldis "Dritte Halbzeit" können Sie hier bestellen und die Sache mit der Heim-WM überprüfen

In der letzten Ausgabe des Specials im November spielten Lena Gercke (26) und Guido Maria Kretschmer (49) im Team bis zur 12. Frage (64.000 Euro): "Welche Fußballnation konnte bei den bisherigen 19 Weltmeisterschaften nie den Titel im eigenen Land gewinnen?" A: Brasilien, B: Deutschland, C: Argentinien, D: Frankreich (richtige Antwort A: Brasilien). Beide setzten ihren Telefonjoker ein und riefen Waldemar Hartmann an.

"Der muss das wissen. Er hat zu mir gesagt: 'Lena, ich weiß alles. Egal in welcher Sportart'," erklärte Gercke die Wahl. Darauf Jauch (57): "Das hat Waldi immer gesagt. Deswegen freue ich mich über die Fallhöhe, die er jetzt bei diesem Telefonanruf hat." Und tatsächlich kam es zur Blamage. Waldemar Hartmann: "Da gibt es ja nur eins. Deutschland hat natürlich im eigenen Land keine WM gewonnen!" Lena Gercke: "Noch nie im eigenen Land, hat Deutschland..." Waldemar Hartmann: "Noch nie im eigenen Land... Kann man in 'Dritte Halbzeit', in meinem Buch, nachlesen." Günther Jauch freute sich diebisch: "Ich sage nur: Kopf und Kragen..."