Wotan Wilke Möhring (47, "Who Am I") und Petra Schmidt-Schaller (34, "Sommer in Orange"), das attraktive "Tatort"-Team aus dem Norden, hat sich getrennt: Sie verlässt den Sonntagskrimi nach nur sechs Folgen, er bekommt eine neue Partnerin. Die österreichische Schauspielerin Franziska Weisz (34, "Ein halbes Leben") ist Thriller-Spezialistin.

"Tatort" kostenlos im Livestream ansehen? Jetzt gratis bei Magine TV anmelden!

Wie die "Bild am Sonntag" weiter meldet, soll die Entscheidung für den einstigen "Österreichischen Shooting Star des europäischen Films" (Berlinale) bereits im vergangenen Sommer gefallen sein. Ihren ersten Drehtag mit dem Krimi-Team hat die Wienerin demnach kurz nach Ostern.

Wie genau ihre Rolle aussehen wird, ist noch nicht bekannt, blöd kommen brauchen ihr die Mörder und andere Gangster aber nicht, denn auf Aggression reagiert sie deutlich, wie sie in einem früheren Interview mit spot on news sagte: "Wenn es um meine Lieben geht, werde ich zur Löwin. Ich habe mich aber auch schon, ohne groß darüber nachzudenken, auf der Straße zwischen ein streitendes Paar geworfen, als er sie schlagen wollte. Wenn einer schwächer ist, setzt mein Beschützerinstinkt ein."

Im "Tatort: Frohe Ostern, Falke", den das Erste am 6. April um 20.15 Uhr ausstrahlt und in der Folge "Verbrannt" (Ausstrahlung im Herbst), ist allerdings noch Petra Schmidt-Schaller noch als Katharina Lorenz an der Seite des coolen Ermittlers Thorsten Falke zu sehen. bitte so, hab noch ein e zu einen a gemacht