Schauspieler Ulrich Tukur (56, "Das Leben der Anderen") übernimmt die Hauptrolle als Tierfilmer Bernhard Grzimek (1909-1987) im gleichnamigen ARD-Zweiteiler "Grzimek". Am 1. April starten in Deutschland und Südafrika die Dreharbeiten zum Film, der das Leben des deutschen Tierfilmers und Verhaltensforschers behandelt, wie die ARD mitteilte.

Hier gibt es den Gewinner-Film der Goldenen Palme 2009, "Das weiße Band", mit Ulrich Tukur

Grzimek war lange Jahre Direktor des Frankfurter Zoos und reaktivierte die Zoologische Gesellschaft Frankfurt. Er gilt als Wegbereiter der Ökobewegung und wurde zum Vorreiter des Natur- und Artenschutzes. Als Tierfilmer wurde Grzimek für den Film "Serengeti darf nicht sterben" 1960 sogar mit dem Oscar ausgezeichnet.

Die Regie für den Film übernimmt Roland Suso Richter (53, "Dschungelkind"). In weiteren Rollen konnten Barbara Auer (55), Katharina Schüttler (34), Jan Lennart Krauter (30), Christian Redl (65), Filip Peeters (51) und Jerry Hofmann (24) gewonnen werden. Der Abschluss der Dreharbeiten ist für Ende Juni 2014 geplant.