20:15 Uhr, ProSieben: Schlag den Star, Spielshow

Frauenpower bei "Schlag den Star": Die kickboxende Schönheit Dr. Christine Theiss tritt zum Duell gegen eine Kandidatin an. Zum ersten Mal kommt es beim Schlagabtausch mit Prominenz zum Aufeinandertreffen zweier Frauen. Keine leichte Aufgabe für Christine Theiss' Gegnerin. Denn die 33-jährige Münchnerin ist nicht nur sportlich erste Liga. Die studierte Medizinerin mit Doktortitel wird ihrer Kontrahentin auch im Wissensduell das Leben schwer machen.

20:15 Uhr, Sat.1: Bolt - Ein Hund für alle Fälle, Computertrickspaß

Bolt führt ein Leben, von dem andere Hunde nur träumen können: Als Serienhund wurde er zum Hollywood-Star! Doch Bolt weiß nicht, dass all seine Abenteuer und die Gefahren, denen er dank seiner Superkräfte stets erfolgreich trotzt, nur Show sind. Das ändert sich, als er versehentlich vom Filmset nach New York gebracht wird. Plötzlich muss er sich durch das "normale" Hundeleben kämpfen. Doch seine neuen Weggefährten Mittens und Dino wollen ihm helfen, wieder nach Hause zu finden.

20:15 Uhr, RTL: Die ultimative Chartshow, Rankingshow

Die Toten Hosen oder Ich+Ich, Herbert Grönemeyer oder Rosenstolz, Peter Maffay oder Helene Fischer - wer hat aktuell das erfolgreichste Album platziert? Oliver Geissen gibt heute in "Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten deutschen Alben des neuen Jahrtausends" die Antwort.

20:15 Uhr, VOX: Take Me Home Tonight, Komödie

Los Angeles, 1988: Matt Franklin (Topher Grace) hat einen Uniabschluss des renommierten MIT-Colleges in der Tasche - jetzt steht ihm die Berufswelt offen und das Leben kann beginnen. Aber die Realität sieht anders aus: Matt wird gefeuert und arbeitet vorübergehend in einer Videothek. Zu allem Überfluss gerät auch sein Liebesleben völlig aus den Fugen, als seine große Jugendliebe Tori Frederking (Teresa Palmer) überraschend in "seiner" Videothek auftaucht.

20:15 Uhr, ZDF: Wilsberg: Doktorspiele, Krimi

Wilsberg (Leonard Lansink) wird von Marie Kaiser (Elena Uhlig) engagiert, ihren Mann, Professor an der Universität Münster, zu beschatten. Sie hat den begründeten Verdacht, dass er fremdgeht. Als Wilsberg Professor Kaiser tatsächlich beim Liebesspiel mit einer Studentin fotografiert, fallen plötzlich Schüsse. Der eben noch so aktive Professor bricht leblos zusammen.