Tim Bendzko (28, "Am seidenen Faden") verabschiedet sich von der Casting-Show "The Voice Kids". Wie der Sänger auf seinem Facebook-Account bestätigte, wird er bei der zweiten Staffel nicht mehr als Coach dabei sein. "Es stimmt, ich werde in diesem Jahr nicht mehr in Jury von 'The Voice Kids' sitzen. Ich hatte bei der ersten Staffel eine extrem aufregende und schöne Zeit und wäre in diesem Jahr super gerne wieder dabei gewesen", verkündet Bendzko mit einem weinenden Auge.

Mit "Am seidenen Faden" geht Tim Bendzko bald auf Tour. Das Album erhalten Sie hier

Der Grund für seinen Abschied: "Da ich aber in den nächsten Wochen auf Tour bin und man ja bekanntlich nicht an zwei verschiedenen Orten zur selben Zeit sein kann, werde ich dieses Mal nicht dabei sein." Sein Nachfolger scheint bereits festzustehen. So soll Revolverheld-Frontmann Johannes Strate (33) den frei gewordenen Platz einnehmen, wie "Bild" zuerst berichtete. "Als junger Musiker war ich immer auf mich selbst gestellt und wäre gerade am Anfang für jeden Tipp dankbar gewesen. Deswegen freue ich mich darauf, als Juror bei 'The Voice Kids' meine Erfahrung weiterzugeben", sagt Strate.

Lena Meyer-Landrut (22) und Henning Wehland (42) sollen hingegen weiter mit an Bord bleiben. "Ich wünsche der neuen Jury eine Menge Spaß und nochmals Danke an das ganze Team für die spannende Zeit", schickt Bendzko noch Grüße an das zukünftige Team von "The Voice Kids". Die erste Blind Audition der Nachwuchs-Casting-Show findet am 20. Januar statt.