Nach nur drei Sendungen setzt Sat.1 die neue Kuppelshow "Tierisch verliebt" mit Sonya Kraus wieder ab. Das berichtet das Branchen-Portal "dwdl.de". Der Grund seien die extrem schlechten Quoten. Bei der Folge am vergangenen Sonntag schalteten nicht einmal eine Million Zuschauer ein. Mit nur 5,7 Prozent Marktanteil erreichte Kraus mit ihrer Show nur einen indiskutablen Marktanteil.

Ab sofort wiederholt Sat.1 auf dem Sendeplatz am Sonntag um 18:55 Uhr die Dokusoap "Julia Leischik sucht: Bitte melde dich". Kraus versuchte bei "Tierisch verliebt" Haustierbesitzer, die ein Singledasein fristen müssen, an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Armors Pfeil sollte dabei die Herzen der Teilnehmer treffen, die Herzen der Zuschauer traf das Format offensichtlich nicht.