So schlecht wie noch nie hat die "TV Total Stock Car Crash Challenge", ins Leben gerufen von Entertainer Stefan Raab (46, "Wir kiffen"), bei den Einschaltquoten abgeschnitten. Am gestrigen Samstag wurde der bisherige Tiefstwert der Show aus dem Jahr 2011 unterboten. Bei den 14 bis 49-Jährigen war vor allem die Sendung "Das Supertalent" angesagt. Während Raabs Sendung in dieser Zielgruppe mit 12,9 Prozent Marktanteil nach Hause gehen musste, hat die Casting-Show mit einer Quote von 30,3 Prozent den Tagessieg für RTL geholt, wie die Webseite meedia.de berichtet.

Stefan Raabs größte Hits und 20 Millionen andere Songs jetzt kostenlos 30 Tage probehören

Bereits zum neunten Mal hatte der TV-Moderator mehr oder weniger prominente Fahrer geladen, die sich wie jedes Jahr mit möglichst viel Krawall aus den Runden "crashen" sollten. Raab veranstaltet auch diverse andere Wettkämpfe - etwa die jährliche Wok-Weltmeisterschaft, oder das "TV total Turmspringen".