Sydney
RTL

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus: Diese Stars ziehen definitiv ins Dschungelcamp 2019

Am 11. Januar 2019 beginnt die 13. Staffel "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" auf RTL. Und diese Stars ziehen in den Dschungel:
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Dschungelcamp geht Mitte Januar in die nächste Runde. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich präsentieren die Show auch im Jahr 2019. Foto: RTL/Stefan Gregorowius
Das Dschungelcamp geht Mitte Januar in die nächste Runde. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich präsentieren die Show auch im Jahr 2019. Foto: RTL/Stefan Gregorowius

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" heißt es jedes Jahr aufs neue. In unserem Ticker berichten wir über die neusten Informationen zum Dschungelcamp 2019:

Nur noch ein paar Tage Geduld, dann geht es wieder los und zahlreiche Stars und Sternchen ziehen ins berühmt-berüchtigte Dschungelcamp im australischen Busch. RTL hat nach langem Warten und vielen Spekulationen die Teilnehmer-Liste bekanntgegeben. Zwölf Promis sind bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2019 dabei. Vor laufender Kamera müssen sie versuchen, rund zwei Wochen lang miteinander klarzukommen und regelmäßig Dschungelprüfungen zu bestehen, von denen manche in den Vorjahren einiges an Leidensfähigkeit voraussetzten.

Diese Promis sind definitiv dabei:

 

  • Tommi Piper (77), seines Zeichens Synchronstimme von Alf und ältester Teilnehmer
  • Felix van Deventer (22), Darsteller bei "GZSZ" und jüngster Teilnehmer dieser Staffel
  • Sandra Kiriasis, Bob-Olympiasiegerin
  • Sibylle Rauch, Ex-Erotik-Darstellerin
  • Doreen Dietel, Schauspielerin
  • Leila Lowfire, Sex-Expertin
  • Gisele Oppermann, Ex-Kandidatin bei "Germany's next Topmodel"
  • Peter Orloff, Schlagersänger
  • Chris Töpperwien, Vox-Auswanderer und "Currywurstmann"
  • Bastian Yotta, Privatfernsehen-Eigengewächs und ehemaliger Teilnehmer bei "Adam sucht Eva - Promis im Paradies"
  • Evelyn Burdecki, Kandidatin beim "Bachelor"
  • Domenico De Cicco, Ex-Teilnehmer bei der "Bachelorette"

 

Update am 11.12.2018: Starttermin zur Sendung steht fest

Jetzt steht fest, wann die neue Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" beginnt: Die erste Sendung wird am Freitag, 11. Januar 2019, um 21.15 Uhr ausgestrahlt. Danach werden zwei Wochen lang täglich eine Folge der 13. Staffel um 22.15 Uhr zu sehen sein. Das große Finale des Dschungelcamps findet schließlich am Samstag, 26. Januar, statt und das "große Wiedersehen" gibt es am Sonntag, 27. Januar, um 20.15 Uhr auf RTL.

 

 

 

Update am 26.11.2018: Geht ein Ex-Minister in den Busch? Daniela Büchner nicht dabei

Daniela Büchner wird nicht an der bevorstehenden neuen Dschungelcamp-Staffel teilnehmen. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Nach dem Tod ihres Ehemanns Jens ("Goodbye Deutschland") hat sie ihre Teilnahme in Absprache mit dem Sender RTL auf 2020 verschoben.

Dafür gibt es laut "Bild " es Hinweise auf einen Einzug des früheren Politikers Günther Krause (65). Wie am Montag berichtet wurde, habe Krause einen Vorvertrag für die RTL-Ekelshow "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" unterschrieben. "Es gab eine Anfrage des Dschungelcamps an mich, aber ich ziehe nicht ein", sagte der ehemalige CDU-Politiker dem Blatt dagegen. RTL beteiligt sich traditionell nicht an Spekulationen über mögliche Kandidaten.

 

Update am 16.10.2018: Ex-Erotikdartellerin Sibylle Rauch zieht wohl ins Dschungelc.amp

Knapp drei Monate vor dem Start der neuen Staffel "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" gibt es scheinbar den ersten Einzug zu vermelden. Wie die "Bild" berichtet wird Ex-Pornosternchen Sibylle Rauch (58) kommenden Januar im australischen Dschungel kampieren.

Rauch ist eine ehemalige deutsche Erotikdarstellerin. Ihren Durchbruch feierte sie Ende der 70er-Jahre als Playmate. Von 1980 bis 2000 war sie in über 20 Soft-Erotik-Streifen zu sehen. Als Schauspielerin wirkte die heute 58-Jährige auch in einigen Teilen der Kultreihe "Eis am Stiel" mit.

Zudem war sie nicht weniger als neun Mal im Playboy zu sehen und nahm sogar eine Schallplatte auf. Aufgrund ihrer Drogensucht und eines Selbstmordversuches endete in den späten 1990er-Jahren ihre Filmkarriere. Danach rutschte Rauch immer tiefer ins Rotlicht-Milieu ab und wurde zu einem Sozialfall. Erst ein spendabler Unternehmer kratzte die angeschlagene Künstlerin wieder von der Straße und brachte sie ins Leben zurück - und nun wohl in den Dschungel.

Bachelorette-Teilnehmer Domenico ins Dschungelcamp?

Spekuliert wird auch über eine Teilnahme von Domenico de Cicco (35), bekannt aus den RTL-Shows "Die Bachelorette" und "Bachelor in Paradise".

Wie gewohnt, äußert sich RTL nicht zu den Kandidaten. Die vergangenen Jahre haben aber gezeigt, dass der Privatsender nach und nach die Kandidaten über die "Bild"-Zeitung durchsickern lässt. Die richtigen "Knaller-Kandidaten" werden aber traditionell erst zum Schluss bekanntgegeben.

Update am 02.10.2018: Sonja Zietlow kennt bereits die Kandidaten - kommt Otto Waalkes?

Mit einem Post auf Facebook hat RTL-Moderatorin Sonja Zietlow erste Hinweise auf die Kandidaten beim Dschungelcamp 2019 gegeben. Voller Vorfreude schrieb die bekannte Blondine: "Heute wird es spannend.... uiuiui.... ich werde tatsächlich heute erfahren, wer uns im Dschungel im Januar so alles beglücken wird... drückt die Daumen, dass wir gute Performer und Charaktere bekommen. Aber verraten darf ich nichts. Sag ich Euch gleich!"

Die 12. Staffel des RTL-Dschungelcamp "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" jetzt bei RTL-Now sehen

Prominente Spekulation: Otto Waalkes hat Lust und bietet sich für Dschungel-Einzug an

Dieser Einzug wäre ein absoluter Kracher! Laut der Zeitschrift "HÖRZU" soll sich Comedy-Papst Otto Waalkes höchstpersönlich für ein Engagement bei der RTL-Erfolgsshow bereiterklärt haben. Dem Blatt zufolge sagte er: "Wenn ein ehrliches Angebot käme, wie könnte ich das ablehnen? Es wäre mir eine große Ehre, da eingeladen zu werden!".

Mit seinen 70 Jahren wäre Waalkes einer der ältesten Kandidaten, die jemals die Reise ins australische Outback angetreten haben. Ob sich das Gerücht bestätigt, oder der Ostfriese sich nur einen Spaß erlaubt hat, wir man bald sehen.

So war das Dschungelcamp 2018: Alle Folgen der letzten Staffel zum Nachlesen im Ticker

 

Verwandte Artikel