Das ZDF hat am Mittwoch mit den Dreharbeiten der dritten Staffel der Krimi-Reihe "Letzte Spur Berlin" begonnen, wie der Sender mitteilte. Für die Vermisstenstelle des LKA Berlin ermitteln wieder Kriminalhauptkommissar Oliver Radek (Hans-Werner Meyer) und seine Kollegen Mina Amiri (Jasmin Tabatabai), Sandra Reiß (Susanne Bormann) und Daniel Prinz (Florian Panzner). In ihren Fällen sollen politische und soziale Themen aufgegriffen werden, wenn etwa eine russische Dissidentin oder ein Obdachloser spurlos verschwinden.

Auch in der Serie "Die Cleveren" löst Hans-Werner Meyer spannende Kriminalfälle.

Daneben muss die Vermisstenstelle mit internen Problem kämpfen: Bei knappen Finanzen droht ihre Einsparung. Obendrein geht Amiri in Mutterschutz und wird von der unerfahrenen Caro Haffner (Julia Thurnau) vertreten. Die neuen Folgen werden ab dem 11. September auf ZDFneo und ab dem 13. September auf dem Hauptsender ausgestrahlt.