20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Der Himmel ist ein Platz auf Erden

Die Krimi-Reihe "Lewis" können Sie hier in der Collector's Box bestellen

Was die Franzosen "Petite Mort" nennen, endet in einem Waldstück bei Nürnberg tatsächlich tödlich. Christian Ranstedt, verheiratet und Vater von zwei Kindern, Professor an der Universität Erlangen und angesehener Bürger der Stadt Nürnberg, wurde beim Liebesspiel in seinem Auto durch zwei Kopfschüsse aus nächster Nähe getötet. Als die Polizei eintrifft, stehen beide Wagentüren offen. Der Fahrersitz mit dem toten Ranstedt ist weit zurückgeschoben. Die Person, die mit ihm im Auto war, ist verschwunden. Nichts deutet auf ihre Identität hin.

20:15 Uhr, ZDFneo, Marie Brand und das Lied von Liebe und Tod

Auch wenn vieles auf einen tragischen Unfall hindeutet, stellt Marie (Mariele Millowitsch) fest, dass die Sicherungsseile manipuliert wurden. Es gibt keinen Zweifel, der Kletterer sollte abstürzen. Zunächst gerät Anna Lex-Muller, die Frau des Toten, ins Visier der Kommissare. Sie hat ein starkes Motiv, aber auch ein handfestes Alibi. Dann taucht eine zweite Leiche auf. Der Pfarrer der Gemeinde wird tot in einem Bordell aufgefunden. Auch in diesem Fall ist die betrogene Ehefrau des Ermordeten verdächtig. Sie hat ein starkes Motiv, aber ein ebensolches Alibi. Im Verlauf der Ermittlungen gelingt es Marie und Simmel (Hinnerk Schönemann), einen verblüffenden Zusammenhang zwischen den beiden Verbrechen herzustellen, bei dem eine dritte Frau, Carlotta Berg, eine zunächst undurchsichtige Rolle spielt.

21:40 Uhr, ZDFneo, Mordsfreunde - Ein Taunuskrimi

Die Leichenteile von Hans-Ulrich Pauly (Guido Broscheit) wurden im Zoo gefunden. Der Direktor Dr. Christoph Sander (Peter Davor) hatte oft Streit mit dem Opfer. Doch Pauly hatte noch viele andere Feinde: seine ehemaligen Freunde, mit denen er ein düsteres Geheimnis teilt. Der Unternehmer Carsten Bock (Thomas Huber) und der Feinkost-Caterer Franz-Josef Conradi (Michael Brandner) hätten ein Motiv. Sie alle verbindet eine schicksalhafte Nacht im Jahr 1989, in der die Schwägerin von Conradi ums Leben kam. Pauly wurde damals wegen unterlassener Hilfeleistung verurteilt, während seine Kommilitonen allesamt Karriere machten und nun zur Taunuselite gehören.

21:45 Uhr, Das Erste, Dampfnudelblues. Ein Eberhoferkrimi

Provinzbulle Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel), der mit seiner kochbegabten, aber fast tauben Oma und seinem kiffenden, Beatles-liebenden Vater im bayerischen Niederkaltenkirchen lebt, ermittelt im Fall des zunächst verschwundenen und dann vom Zug überrollten Schuldirektors Höpfl. "Stirb du Sau" stand noch wenige Tage vorher an dessen Hauswand. War es Mord, war es Selbstmord? Eberhofer glaubt an Ersteres. Bei seinen nicht immer ganz amtlichen Ermittlungen wird er von seinem Münchener Ex-Kollegen Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) unterstützt.

22:00 Uhr, ZDF, Lewis: Jenseits von Gut und Böse

DI Lewis (Kevin Whately) war fest von Lawries (Alec Newman) Schuld überzeugt. Doch zum Zeitpunkt des jetzigen Mordes sitzt dieser im Gefängnis. Hat Lewis sich getäuscht? Während Lawrie bei seinem Revisionsverfahren vor Gericht steht, wird auf DS Maddox (Angela Griffin) ein Mordanschlag verübt. Trotzdem ist sich DI Lewis damals wie heute sicher, in dem eiskalten Graham Lawrie den Täter gefunden und überführt zu haben. DI Hathaway (Laurence Fox) zweifelt daran. Die Indizien deuten darauf hin, dass Lewis seinerzeit auf der falschen Spur war. Um dessen Reputation wiederherzustellen, müssen sich die beiden zusammenraufen und die wahren Zusammenhänge dieser Taten aufklären.

23:10 Uhr, ZDFneo, Einsatz in Hamburg: Tödliches Spiel

Gerhard Wunder (Joachim Kappl) wurde in seiner eigenen Apotheke ermordet. In Verdacht gerät die Angestellte Silke Stahl (Paula Birnbaum). Ihr Chef drohte ihr mit einer Kündigung, weil sie öfters zu spät kam.