20:15 Uhr, RBB, Tatort: Dreimal schwarzer Kater

Hauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) zögert keine Sekunde: Beherzt stürzt der Kommissar in ein lichterloh brennendes Haus. Doch für Dr. Andreas Weis (Stephan Bissmeier) kommt jede Hilfe zu spät. War es ein gezielter Brandanschlag? Die Vermutung liegt nahe. Denn der ehemalige Staranwalt spielte eine wichtige Rolle im Fall der toten Lisa Zenker. Vieles deutet darauf hin, dass zwischen den beiden Fällen ein Zusammenhang besteht.

22:45 Uhr, RBB, Polizeiruf 110: Keine Liebe, kein Leben

Eine Studentenfete endete tragisch mit einem Mord. Das Opfer Marlene war eine attraktive junge Frau, die von Männern begehrt wurde. Zu ihren Verehrern zählten auch die beiden Freunde Pelitz (André Hennicke) und Dörner (Florian Martens). Beide, zwar befreundet doch zugleich Konkurrenten im Studium, bemühten sich um Marlene, die neben der Physik ihre zweite große Leidenschaft war. Aufgrund von Indizien wird Pelitz als Mörder verurteilt. Dies alles ereignete sich noch zu DDR-Zeiten. 1994 wird Pelitz entlassen.