20:15 Uhr, ZDF, Der Kriminalist: Der Spieler

Lieblings-Krimi verpasst? Einfach kostenlos bei Magine TV anmelden und jederzeit online streamen

Simon Stahlke erlitt einen qualvollen Tod. Absichtlich wurde er mit dem Heck eines Sportwagens angefahren und eingeklemmt. Rasch enttarnen die am Tatort verstreuten Spieljetons den jungen Mann als spielsüchtig. In ihren Ermittlungen lernen Schumann (Christian Berkel) und seine Kollegen ihn zudem als schillernden Verführer kennen, mit Leidenschaft für hübsche Frauen und schnelle Autos. Tatsächlich war Stahlke ein charismatischer Spieler, der wusste, wie er die Menschen um sich herum mitreißen, für sich einnehmen und schließlich für seine Zwecke ausnutzen konnte.

21:15 Uhr, ZDF, Schuld nach Ferdinand von Schirach: 3. Ausgleich

Ein Mann fängt an, seine Frau zu misshandeln. Über Jahre schlägt und vergewaltigt er sie, demütigt sie systematisch. Sie erträgt es stillschweigend aus Angst um die gemeinsame Tochter. Doch dann droht er ihr offen den Missbrauch der Tochter an. Er wird kurz darauf erschlagen aufgefunden. Sie gesteht die Tat, was es für Friedrich Kronberg (Moritz Bleibtreu) um so schwerer macht, die drohende Verurteilung zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe abzuwenden.

21:40 Uhr, ZDFneo, Kommissarin Lund - Das Verbrechen

Die Polizei sucht weiter fieberhaft nach dem Aufenthaltsort der entführten Emilie. Sarah Lund (Sofie Grabol) konzentriert sich derweil ganz auf die Tätersuche im Fall der vor Jahren ermordeten Louise Jelby, denn sie weiß, dass sie nur so den Entführer zum Reden bewegen wird. Fast die gesamte politische Elite Dänemarks zählt mittlerweile zu den Verdächtigen. Eine Überprüfung kann nur Schritt für Schritt erfolgen.

22:00 Uhr, Das Erste, Tatort: Nachtkrapp

Der Schullandheimaufenthalt einer katholischen Schweizer Jugendgruppe endet tragisch, als einer der Jungen missbraucht und ermordet aufgefunden wird. Am Fundort der Leiche begegnen Klara Blum (Eva Mattes) und Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) dem Schweizer Kollegen Matteo Lüthi, der den Fall für die Thurgauer Kantonspolizei in die Hand nimmt. Lüthi, bis vor kurzem beim Schweizer Nachrichtendienst, ist alles andere als ein Teamplayer. Klara wiederum will sich die Leitung der Ermittlungen nicht so einfach aus der Hand nehmen lassen. Dementsprechend knirscht es heftig in der Zusammenarbeit, zumal bei einem Fall von Kindesmissbrauch die Nerven blankliegen.

23:30 Uhr, Das Erste, Commissario Laurenti: Die Toten vom Karst

Der Triester Commissario Laurenti (Henry Hübchen) steckt in einer privaten Krise. Seine Frau Laura (Barbara Rudnik), so vermutet er, hat einen Liebhaber, mit dem sie offenbar eine romantische Woche am Meer verlebt; sein Sohn Marco (Sergej Moya) geht mit einer linken Gruppierung bei jeder Gelegenheit gegen den "brutalen Polizeistaat" auf die Straße. In dieser Situation wird Laurenti mit einem vertrackten Mordfall konfrontiert: Bei einem nächtlichen Bombenanschlag auf ihr Haus kommen der Feinkosthändler Manlio Gubian und seine schwangere Ehefrau ums Leben.