22:00 Uhr, Das Erste: Tatort: Hanglage mit Aussicht

Sie möchten noch mehr Tatort sehen? Bestellen Sie hier einen weiteren Film

Reto Flückiger (Stefan Gubser) und Liz Ritschard (Delia Mayer) werden an die äußerste Kantonsgrenze gerufen. Unterhalb der Wissifluh, einer Höhenlage über dem Vierwaldstättersee, liegt am Nationalfeiertag ein Lebemann aus dem Luzerner Jetset tot in einem Waldstück. Alles deutet darauf hin, dass er aus der Seilbahn gestoßen wurde, die zum Ausflugrestaurant hinaufführt, wo am Vorabend eine Feier zum 1. August stattfand. Regierungsrat Mattmann (Jean-Pierre Cornu), der als Festredner geladen war, wurde Zeuge eines Streits zwischen dem Besitzer der Wissifluh und dem Mordopfer.

23:30 Uhr, EinsFestival: Tatort: Freigang

Ein besseres Alibi gibt es gar nicht: Holger Drake, der Hauptverdächtige im Mordfall Irina Meinert, saß zur Tatzeit in der Justizanstalt Zuffenhausen. Wie also konnte seine DNA an den Tatort gelangen? Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz( Felix Klare) ist klar: Wenn die Spurenlage korrekt ist, muss im Gefängnis etwas faul sein. Dafür spricht, dass zwei Jahre zuvor ein anderer Mordfall unaufgeklärt blieb, weil der Hauptverdächtige im selben Gefängnis einsaß. Doch von außen ist auch diesmal keine Lücke im Vollzugssystem nachweisbar.