Krimi-Tipps am Donnerstag

Das "Tatort"-Team Steier und Mey (WDR) sucht den Mörder einer Frau im Trinkermilieu. In "Wie sie töten" (MDR) gerät Kommissar Zorn ohne seinen Assistenten Schröder in Schwierigkeiten.

Krimi-Tipps am Donnerstag
"Tatort: Im Namen des Vaters": Pater Markus (Florian Lukas, l.) und die Kriminalhauptkommissare Conny Mey (Nina Kunzendorf) und Frank Steier (Joachim Król) Foto: WDR/HR/Johannes Krieg

20:15 Uhr, WDR: Tatort: Im Namen des Vaters

Hier gibt's das offizielle Brettspiel zum "Tatort"!

Neujahrsmorgen. Am Rande eines Schulhofs in Frankfurt wird die Leiche einer Frau gefunden. Conny Mey (Nina Kunzendorf) und Frank Steier (Joachim Król) sind verblüfft, wie schnell es ihnen gelingt, die Identität der Frau zu ermitteln: Es handelt sich um Agnes Brendel, und sie war ganz offensichtlich in diesem Viertel bekannt wie ein bunter Hund. Agnes war arm, hatte immer viel Pech mit den Männern und, obwohl sie einen Lebensgefährten hatte, zog Agnes oft allein durch die Kneipen. Mey und Steier versuchen, die letzten Tage ihres Lebens zu rekonstruieren. Doch die Aussagen passen nicht zusammen.

22:05 Uhr, MDR: Zorn - Wie sie töten

Eines Nachts wird ein Mensch vor die S-Bahn gestoßen. Es gibt keinen Zeugen, und die Polizei geht von Selbstmord aus. Auch Hauptkommissar Claudius Zorn (Stephan Luca) schenkt dem Vorfall keine Beachtung. Er ist damit beschäftigt, Schröder (Axel Ranisch) zu überreden, wieder sein Partner zu werden. Was jedoch weder Zorn noch Schröder ahnen: Der Täter ist ganz in ihrer Nähe. Und hat eine Reihe neuer Opfer im Visier. Menschen, die den beiden Ermittlern nahestehen.