Die Fans einer Show und deren Produktionsfirma waren sich vermutlich selten so uneinig wie im Fall von "Top Gear"-Moderator Jeremy Clarkson (54). Nachdem dieser nach einer Auseinandersetzung mit einem Produzenten vorläufig von der BBC suspendiert wurde, reagierten Clarksons Anhänger sofort. Sie riefen auf der Website "change.org" eine Petition ins Leben, mit der sie den 54-Jährigen zurück vor die Kameras bringen wollen.

Ihre Lieblings-Serien können Sie auch online anschauen. Einfach kostenlos bei Magine TV anmelden

Mittlerweile haben bereits fast eine Million Menschen die Petition mit dem Titel "BBC: Bring Back Clarkson" unterzeichnet. Damit sei der Gesuch laut dem "Daily Mirror" die am schnellsten an Zuwachs gewinnende Petition in Großbritannien seit zwei Jahren. Am Ende des zweiten Tages habe die Petition bereits die 500.000-Marke geknackt gehabt. Ob das tatsächlich für die Rückkehr des Moderators ausreicht, bleibt abzuwarten.