Schon in den 90er Jahren war das Haus voll, doch bald wird es noch voller: Wie der einstige Kinderstar Candace Cameron (39) verriet, findet die Familie Tanner aus der Kult-Show "Full House" definitiv ihren Weg zurück ins Fernsehen: "Wir starten diesen Sommer", so Cameron im Interview mit der US-amerikanischen "Today Show".

Mit ihrer geteilten Rolle in "Full House" wurden die Olsen-Zwillinge weltberühmt. Erfahren Sie bei MyVideo mehr über die beiden

Doch bei der angepeilten Rückkehr nach genau 20 Jahren - 1995 wurde nach acht Staffeln die letzte Folge ausgestrahlt - wird es sich nicht um eine genaue Kopie des einstigen Zuschauermagneten handeln. Laut der britischen Seite "Daily Mail" versprach die Schauspielerin bei ihrem Auftritt im US-Fernsehen: "Es wird ein frischer Anlauf. Wir machen nicht die alte Show".

Was die inzwischen 39-jährige Darstellerin damit meint, erzählte sie in dem Interview ebenfalls und verriet dabei auch gleich die Handlung des Spin-Offs mit dem Titel "Fuller House": "Es dreht sich um meine Figur D.J., die inzwischen drei Kinder hat und verwitwet ist. Sie fragt daher einen Freund und [ihre Schwester] Stephanie, bei der Erziehung der Kinder zu helfen."

Fans des Originals werden sofort die Parallelen zur Serie aus den 90er Jahren erkennen. Damals drehte sich alles um den verrückten Familienalltag von Daniel Tanner (Bob Saget, 58). Nach dem Unfall-Tod seiner Frau zogen Schwager Jesse (John Stamos, 51) und Kumpel Joey (Dave Coulier, 55) in sein Haus, um ihm zu helfen, seine drei Kinder D.J., Stephanie (Jodie Sweetin, 33) und Michelle (Mary-Kate und Ashley Olsen, je 28) großzuziehen.