Trotz einiger erfolgreicher Kinofilme kennen Lisa Kudrow (50, "P.S. Ich liebe Dich") alle als Phoebe Buffay aus der US-Sitcom "Friends". Doch jetzt will die Schauspielerin eine seriösere Rolle spielen. Die Amerikanerin soll einen Vertrag bei der US Polit-Thriller-Serie "Scandal" unterschrieben haben, wie der Blogger Perez Hilton berichtet. In der dritten Staffel der Reihe, die am 3. Oktober startet, soll die 50-Jährige eine Politikerin mimen. Details zur Rolle sind noch nicht bekannt. Die Hauptrolle neben Kudrow spielt Kerry Washington (36, "Django Unchained").

Mit ihrer Rolle der Phoebe Buffay wurde Lisa Kudrow zum Serienstar. Hier können Sie die finale Staffel der US-Sitcom "Friends" kaufen

Lisa Kudrow wurde für ihre Rolle in "Friends" mehrfach ausgezeichnet. 1998 bekam sie den Emmy für herausragende schauspielerische Leistungen in einer Nebenrolle einer Comedy-Serie. Die Rolle der durchgeknallten Phoebe beherrscht sie, das hat sie längst bewiesen. Ob sie auch ernsthaftere Rollen im Repertoire hat, wird sich bald zeigen.