Arabella Kiesbauer (45), Mirjam Weichselbraun (33), Alice Tumler (36) und Dragqueen Conchita Wurst (26, "Rise like a Phoenix") werden durch den Eurovision Song Contest 2015 führen, wie der ORF am Freitag mitteilte. Während die drei Erstgenannten die Moderation übernehmen, wird Wurst im sogenannten Green Room auf Stimmenfang gehen.

Alle Hits des diesjährigen ESC gibt es auf der CD "Eurovision Song Contest - Copenhagen 2014". Hier bestellen

Der Einsatz von Conchita Wurst, die den ESC 2014 in Kopenhagen für Österreich gewinnen konnte, war zu erwarten, überraschender ist da schon die Wahl Kiesbauers. Die Wienerin wurde einem breiten Publikum in Deutschland durch ihre eigene Talkshow "Arabella" bekannt, die von 1994 bis 2004 auf ProSieben lief. 2014 feierte sie nach längerer TV-Abstinenz ihr Comeback beim österreichischen Privatsender ATV. Tumler, die sechs Sprachen fließend spricht, moderiert das ORF-Format "Die große Chance". Weichselbraun dürften viele Zuschauer noch aus ihrer MTV- und "Wetten, dass..?"-Zeit kennen. Der ESC 2015 findet am 23. Mai 2015 in Wien statt.