Er ist wieder dabei! Menderes Bagci (29, "Music Is My Life") aus dem rheinischen Langenfeld nimmt zum elften Mal an der RTL-Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" teil. Allein das macht ihn unter Fans zu einer echten Kultfigur - ein Stehaufmännchen eben. Aber leider nicht in allen Belangen. Er ist nämlich mit seinen fast 30 Jahren noch immer Jungfrau: "Ja, es stimmt. Ich hatte noch keinen Sex. Nie!", gibt der Unterhaltungskünstler im Gespräch mit der am Mittwoch erscheinenden Zeitschrift "Bravo" schweren Herzens zu.

Werfen Sie hier einen Blick in das Enthüllungsbuch "Sex, Drugs & Castingshows: Die Wahrheit über DSDS, Popstars & Co. Zwei Gewinner packen aus"

"Ich hatte noch nie eine Beziehung. Das ist ein schwieriges Thema für mich", gesteht der Michael-Jackson-Fan, der nach dem ersten frei gewählten Ministerpräsidenten der Türkei benannt ist. Hilft auch nichts. Denn alles sei so traurig, wenn man schon immer alleine ist, findet Menderes - obwohl seine Traumfrau nur "nett, offen und natürlich" sein soll. Aber weil die "Bravo" das Flaggschiff in Sachen Liebe ist, hat sie jetzt ein Traum-Girl-Casting gestartet und lädt alle Interessentinnen ein, sich mit einem Foto bei der Brautschau zu bewerben.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de