Gerade erst hatten die 22 "Bachelor"-Kandidatinnen die ersten Stunden mit ihrem potenziellen Traummann verbracht, da mussten sechs Mädchen die RTL-Show auch schon wieder verlassen. Junggeselle Christian (33) schien die Entscheidung, sichtlich schwer zu fallen und suchte nach tröstenden Worten für die Ausgeschiedenen. "Es tut mir leid, wenn die ein oder andere jetzt wirklich mit geneigtem Haupt hier rausgeht und vielleicht auch ein bisschen enttäuscht ist", gab er den Damen mit auf den Weg, als er die letzte Rose und somit das letzte Ticket in die nächste Runde an Kandidatin Lisa (27) vergeben hatte. Für Kim, Yvonne, Saskia, Victoria, Lena und Stefanie bedeutete das das vorzeitige Ende des Abenteuers.

22 Frauen für einen Mann - suchen auch Sie nach dem richtigen Verführungs-Rezept? Dann werfen Sie einen Blick in dieses Buch

Vor allem die 31-jährige Victoria und die 24-jährige Stefanie traf die Entscheidung schwer. "Ich bin gerade ziemlich geschockt. Ich hätte nicht gedacht, dass ich direkt am ersten Abend gehen muss", kommentierte Victoria die Entscheidung, bei Stefanie flossen sogar die Tränen. Andere nahmen es hingegen gelassen. "Ich bin überhaupt nicht enttäuscht", verkündete Lehramtsstudentin Saskia (26), wenn sich Christian zu anderen Mädchen mehr hingezogen fühle, dann sei das völlig in Ordnung.

Freuen konnten sich dafür Daniela, die sich als erste aus der Gruppe ihre Rose abholen durfte, sowie Susi, Nadège, Ilona, Anne, Jessica, Maggie, Helen, Anna, Nena, Nadja, Melanie, Ela und Angelina. Sie dürfen gemeinsam mit Lisa weiter um das Herz des "Bachelors" kämpfen. Außerdem steht das erste der begehrten Einzeldates an, die Vorschau lässt erahnen, dass sich Christian und Angelina dabei offenbar bereits sehr nahe kommen.

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html