Unmittelbar nach dem Ende der Vorwahl in Nevada hat sich der republikanische Bewerber Donald Trump als Sieger gefeiert. "Vor ein paar Monaten hat niemand erwartet, dass ich hier gewinnen werde", sagte der 69-Jährige am Dienstagabend (Ortszeit) in Las Vegas.

"Und ich gewinne, gewinne, gewinne. Und bald wird auch das Land wieder gewinnen, gewinnen, gewinnen."

Hochrechnungen zufolge lag Trump deutlich vor seinen Hauptkonkurrenten Marco Rubio und Ted Cruz gewonnen. Trump hatte bereits die Vorwahlen in New Hampshire und South Carolina gewonnen.