Ersten Ermittlungen zufolge sei es wahrscheinlich, dass das zwei Monate alte Baby getötet wurde, sagte ein Sprecher der Polizei Görlitz. Die Leiche des Kindes sei am Donnerstagnachmittag von einem Zeugen, der Zugang zu der Wohnung hatte, entdeckt worden. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung online über den Fall berichtet.
Ein durch den Zeugen alarmierter Rettungsdienst habe erfolglos versucht, das Baby zu reanimieren. Die 33 Jahre alte Mutter gelte derzeit als tatverdächtig. Weitere Details nannte die Polizei zunächst nicht.