Berlin
Tragischer Unfall

Berliner Straßenbahn kracht in Mädchen (13): Jugendliche stirbt auf den Gleisen

Aus bislang ungeklärter Ursache wurde ein 13-jähriges Mädchen in Berlin von einer Straßenbahnerfasst. Bei dem Versuch das junge Opfer zu bergen, wurden zwei Feuerwehrleute verletzt
Artikel drucken Artikel einbetten
Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen neben einer Straßenbahn. In Berlin ist ein Kind von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden. Beim Versuch der Bergung am Dienstag wurden zudem Feuerwehrleute verletzt. Foto: Christopher Harms / dpa
Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen neben einer Straßenbahn. In Berlin ist ein Kind von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden. Beim Versuch der Bergung am Dienstag wurden zudem Feuerwehrleute verletzt. Foto: Christopher Harms / dpa
  • Aus bisher ungeklärter Ursache ist ein 13-jähriges Mädchen von einer Straßenbahn in Berlin erfasst worden und starb

  • Bei der Bergung wurden zwei Feuerwehrleute verletzt

    Eine 13-Jährige ist in Berlin von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Das Mädchen sei im Rettungswagen an den Folgen des Unfalls gestorben, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Dienstagabend (12. Juni 2018). Beim Versuch, das Kind zu bergen, wurden zwei Feuerwehrleute leicht bis mittelschwer verletzt. Die Menschen in der Straßenbahn wurden nicht verletzt.
    Die Einsatzkräfte hoben demnach am Dienstagnachmittag zusammen mit den Berliner Verkehrsbetrieben die Straßenbahn an, um das Mädchen zu befreien. Dabei sei die Tram verrutscht, und die Feuerwehrleute seien ebenfalls eingeklemmt worden. "Die Ursache des Unfalls während der Rettung ist noch unklar", hieß es in einem Tweet der Feuerwehr. Die Helfer und das Mädchen seien schließlich befreit worden.


    Umstände noch nicht geklärt

    Die 13-Jährige erlag ihren Verletzungen allerdings kurz darauf. Die Einsatzkräfte würden psychologisch betreut, hieß es. Wie es zu dem Unfall zwischen dem Kind und der Straßenbahn in dem Stadtteil Rummelsburg gekommen war, blieb am Abend noch unklar.

    Düsseldorf: Frau (35) gerät unter Straßenbahn, wird 20 Meter mitgeschleift und stirbt auf den Gleisen
    dpa