Am 05.07.2015 wurde die Polizei gegen 08:15 Uhr von einem Herren aus Reichenbach im Vogtland mitgeteilt, dass seiner 73-jährige Ehefrau gegen 8:00 Uhr im Bleilochstausee baden war. Als er kurze Zeit später wieder nach ihr schaute, musste er feststellen, dass er seine Frau nicht mehr sehen konnte.

Durch die Polizei und Rettungsleitstelle wurden sofort Suchmaßnahmen eingeleitet. Hierzu kamen unter anderem die Wasserwacht sowie die Feuerwehr Saalburg, ein Polizeihubschrauber, ein Polizeiboot und die Taucherstaffel der Thüringer Bereitschaftspolizei zum Einsatz.

Gegen 13:40 Uhr gab es dann die traurige Gewissheit, dass der Frau nicht mehr geholfen werden konnte. Sie wurde leblos im Wasser der Pöritzschbucht aufgefunden und geborgen. Durch die Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld wurde zur Klärung der näheren Umstände ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet.