Berlin
Spritpreise

Zwei Euro der Liter: Steuererhöhung auf Benzin und Diesel geplant - Sprit wird weiterhin teurer

Die Spritpreise liegen zwar jetzt schon auf einem Rekordhoch, könnten bald aber noch einmal deutlich steigen. Benzin könnte pro Liter bald zwei Euro kosten, weil das Bundesumweltministerium die Steuern für Sprit erhöhen möchte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Benzin ist in diesem Monat im Vergleich zu September um fast 3,2 Cent teurer.  Symbolbild: Berthold Köhler
Benzin ist in diesem Monat im Vergleich zu September um fast 3,2 Cent teurer. Symbolbild: Berthold Köhler

Die Fahrt zur Tankstelle geht aktuell ordentlich ins Geld. Schon jetzt hat der Spritpreis ein Rekordhoch erreicht - aber es könnte noch schlimmer für die Autofahrer kommen. Denn für Diesel und Benzin plant das Bundesumweltministerium eine Steuererhöhung. Im ARD-Mittagsmagazin begründet Staatssekretär Jochen Flasbarth dieses Vorhaben: "Es kann doch nicht sein, dass wir den Strom, der immer erneuerbarer wird, höher besteuern, während wir die Energieträger Heizöl und Sprit relativ niedrig besteuern."

Steigende Spritpreise: Ausstieg aus fossilen Brennstoffen beschleunigen, E-Autos fördern

Die geplante Steuererhöhung verfolgt ein einfaches Ziel: Nachhaltige Systeme wie E-Motoren sollen für Autofahrer attraktiver werden. Flasbarth erklärt, dass der Ausstieg aus fossilen Brennstoffen schneller geschehen müsse, als bisher gedacht.

Preise an der Tankstelle: Wann und wo sind Benzin und Diesel am günstigsten?

Derzeit liegt der Steuersatz bei 47,04 Cent pro Liter Diesel und 65,45 Cent pro Liter Benzin. Wenn der Staat die Steuern erhöht, könnten die Benzinpreise tatsächlich auf über zwei Euro pro Liter steigen.

Teurer Sprit in Deutschland

Unabhängig von der geplanten Steuererhöhung ist der Spritpreis in Deutschland gestiegen, zeigt der monatliche ADAC-Vergleich: Benzin ist in diesem Monat im Vergleich zu September um fast 3,2 Cent teurer. Ursache ist vor allem der schwankende Rohölmarkt.

Spritpreise steigen immer weiter: Wie lange bleibt das Tanken noch so teuer?

ans