London
Tennis

Wimbledon-Finale 2018: Angelique Kerber fordert Serena Williams am Samstag - Hier sehen sie das Finale

Das Wimbledon-Finale 2018 findet mit deutscher Beteiligung statt: Angelique Kerber gegen Serena Williams. Wo Sie das Endspiel auf dem Centre Court im TV verfolgen können, hat inFranken.de zusammengefasst.
Artikel drucken Artikel einbetten
Es ist die Neuauflage des Wimbledon-Finales von 2016: Angelique Kerber gegen Serena Williams. Am Samstag (14. Juli 2018) steigt um 15 Uhr auf dem Centre Court in London das Endspiel des Grand-Slam-Turniers. Foto: Tim Ireland / AP / dpa
Es ist die Neuauflage des Wimbledon-Finales von 2016: Angelique Kerber gegen Serena Williams. Am Samstag (14. Juli 2018) steigt um 15 Uhr auf dem Centre Court in London das Endspiel des Grand-Slam-Turniers. Foto: Tim Ireland / AP / dpa
Wimbledon-Finale 2018 - Angelique Kerber gegen Serena Williams: Am Samstag (14. Juli 2018) kommt es zur Neuauflage des Wimbledon-Finales 2016: Tennis-Ass Anquelique Kerber steht im Endspiel der US-Amerikanerin Serena Williams gegenüber. Williams schaltete Julia Görges im Halbfinale des britischen Turniers aus. Alles Wichtige rund um das Finale am Samstag erfahren Sie bei inFranken.de


Angelique Kerber - Serena Williams: Wo kann ich das Finale im Fernsehen sehen?


  • Um 15 Uhr blickt die Tenniswelt auf das Duell zwischen Kerber und Williams. Nach dem Halbfinale 2012 und dem Finale 2016 ist Wimbledon 2018 die dritte mögliche Chance auf einen Grand-Slam-Titel in London.

  • Übertragen wird das Match auf dem heiligen Rasen von Wimbledon bei Sky: Auf dem Pay-TV-Sender wird das Spiel auf dem Kanal "Sky Sport 1 HD" gezeigt. Moderator Yannick Erkenbrecher begleitet alle Tennis-Begeisterten durch den Samstagnachmittag.

  • Die bisherigen Spiele bei Wimbledon 2018 waren lediglich auf Sky zu verfolgen. Das Finale jedoch wird ebenfalls im Free-TV gezeigt. Das ZDF überträgt das Match zwischen Angelique Kerber und Serena Williams.

  • Sky hatte sich ursprünglich die Rechte für das Grand Slam-Turnier in London gesichert. Sich aber jetzt auf einen Deal mit dem ZDF eingelassen.

  • Die TV-Rechte für die anderen drei Grand-Slam-Turniere in Melbourne, Paris und New York liegen bei Eurosport.


Angelique Kerber - Serena Williams: Dritter Anlauf des deutschen Tennis-Stars

Die Welt des Sports darf sich also auf ein Wimbledon-Finale mit deutscher Beteiligung freuen. Ob Angelique Kerber am Samstag in London triumphiert oder versagt hat, lesen Sie bei inFranken.de. red/tu