Haßfurt
Gewinnspiel

Welche Sportfloskel suchen wir?

Im Advent gehen täglich neue Türen auf - auch mit infranken.de, das einige Nutzer zu ausgewählten Sportveranstaltungen schicken wird.
Artikel drucken Artikel einbetten
Blick in den Umkleideraum des ESC Haßfurt. Welche bekannte Sportfloskel stellen die Hawks dar?  Foto: René Ruprecht
Blick in den Umkleideraum des ESC Haßfurt. Welche bekannte Sportfloskel stellen die Hawks dar? Foto: René Ruprecht

Der Advent kommt alle Jahre wieder - das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Auch bestimmte Floskeln im Sport werden in nahezu jedem TV-Bericht und Zeitungsartikel wiederholt. Da werden wahlweise die Fäden im Mittelfeld oder die Arschkarten gezogen. Die Abwehr ist offen wie ein Scheunentor, der Pokal hat ohnehin seine eigenen Gesetze und die "Kleinen" gibt es schon lange nicht mehr. Wir haben Amateursportler nach anfänglichem Abtasten gebeten, einige dieser Floskeln bildlich darzustellen.

Den Auftakt nach Maß macht die Eishockey-Mannschaft des ESC Haßfurt aus der Landesliga Nord. Mit der hoffentlich richtigen Antwort lassen wir Sie, liebe Leser, nicht ins Leere laufen. Bei etwas Glück, das Sie sich mit Denksport erarbeiten müssen, können Sie zwei Tickets für das Heimspiel der Nürnberg Ice Tigers in der deutschen Eishockey-Liga am 13. Februar gegen die Iserlohn Roosters gewinnen. Tragen Sie einfach die gesuchte Floskel bis Samstag, 20 Uhr, unter folgendem Link ein: www.infranken.de/adventsraetsel.

Trostpreis für alle Teilnehmer

;

Zu diesem Zeitpunkt müssen wir die Notbremse ziehen, da dann das E-Paper des Folgetags mit der richtigen Lösung erscheint: Ab 20.30 Uhr - mit Ausnahme des Samstags - besteht dafür jeweils schon die Möglichkeit, beim nächsten Rätsel mitzumachen. Damit niemand auf die Verliererstraße gerät, gibt es auch für alle anderen Teilnehmer einen Trostpreis. Schon am Montag legen wir eine Schippe drauf, wenn das dritte Floskeltürchen unseres Adventskalenders geöffnet wird - zur Not mit der Brechstange.