München
Champions League

Triple-Traum oder Alptraum-Triple? FC Bayern bereit für Atlético Madrid

Der FC Bayern träumt in Guardiolas letzter Saison vom Triple. Doch auf dem Weg ins Champions League-Finale muss Atlético Madrid aus dem Weg geräumt werden.
Die Bildkombo zeigt die Fußball-Trainer Pep Guardiola (l) vom FC Bayern München und Diego Simeone von Atlético Madrid. Wer darf heute Abend über den Einzug ins Champions League-Finale jubeln? Foto: dpa
Die Bildkombo zeigt die Fußball-Trainer Pep Guardiola (l) vom FC Bayern München und Diego Simeone von Atlético Madrid. Wer darf heute Abend über den Einzug ins Champions League-Finale jubeln? Foto: dpa
Die Anspannung steigt von Stunde zu Stunde, der FC Bayern fiebert dem nächsten Champions-League-Krimi entgegen. Im dritten und letzten Versuch unter Trainer Pep Guardiola wollen die Münchner unbedingt das Endspiel am 28. Mai in Mailand erreichen.


So kommen die Bayern ins Finale

Der deutsche Rekordmeister muss im entscheidenden Halbfinal-Rückspiel gegen Atlético Madrid ein 0:1 aufholen. Die Bayern benötigen zum Weiterkommen einen Sieg mit zwei oder mehr Toren Unterschied. Sollte es nach 90 Minuten 1:0 für die Münchner stehen, würde die Partie in die Verlängerung gehen. Sollte auch in dieser kein weiteres Tor fallen, fiele die Entscheidung im Elfmeterschießen.

"Kleine Details machen den Unterschied.