Gelsenkirchen
Domenico Tedesco

Schalke 04 entlässt Domenico Tedesco: S04 schmeißt Trainer nach 0:7-Niederlage raus

Demenico Tedesco wurde als Trainer bei Schalke 04 entlassen. Damit reagiert der Verein auf die anhaltende sportliche Entwicklung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Domenico Tedesco neben Pep Guardiola (r.). Foto: Ina Fassbender/dpa
Domenico Tedesco neben Pep Guardiola (r.). Foto: Ina Fassbender/dpa

Tedesco auf Schalke entlassen: Am Donnerstagnachmittag (14. März 2019) wurde in Gelsenkirchen (NRW) eine Aufsichtsratsitzung einberufen, um über die sportliche Entwicklung zu beraten. Laut dem WDR hatTrainer Domenico Tedesco noch das Vormittagstraining des FC Schalke 04 geleitet.

Nun wurde Tedesco jedoch entlassen. Der 33-Jährige nicht mehr Trainer des FC Schalke 04. Die bestätigte S04 auf Twitter. Mike Büskens und Huub Stevens übernehmen das Team interimsweise.

"Wir haben uns diese Entscheidung alles andere als leicht gemacht, denn Domenico Tedesco genießt eine große Wertschätzung auf Schalke. In der vergangenen Saison konnte er eine sehr positive sportliche Entwicklung einleiten, die mit der Vizemeisterschaft ihren Höhepunkt fand", wird der neue Sportvorstand Jochen Schneider auf Vereinshomepage zitiert.

Man dürfe allerdings nicht verkennen, dass die Entwicklung in dieser Saison unter dem Strich negativ sei, so Schneider.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Nürnberg zu Gast bei Eintracht Frankfurt - so könnten die Teams spielen