Zipser kam nach starkem Beginn auf zehn Punkte. Für die Gastgeber sorgte Jimmy Butler mit zwei verwandelten Freiwürfen zwei Sekunden vor Schluss für den Sieg. Butler war mit 33 Zählern auch bester Werfer für Chicago, das sich mit nun 37 Erfolgen bei 39 Niederlagen auf einen Playoff-Platz im Osten der Nordamerika-Liga verbesserte. Atlanta steht mit 39:37-Siegen als Sechster direkt vor Chicago.