Dritter wurde am Samstag auf dem Buddh International Circuit Lewis Hamilton im McLaren vor Stallrivale Jenson Button. Erst dann folgte als Fünfter Vettels schärfster WM-Widersacher Fernando Alonso im Ferrari. Vor dem viertletzten Saisonlauf hat der Spanier sechs Punkte Rückstand auf Vettel, der seine fünfte Pole in diesem Jahr und seine 35. insgesamt holte.