Der deutsche Basketball-Nationalspieler kassierte zudem mit den Atlanta Hawks die erste Niederlage nach fünf Siegen in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga.

Vor heimischer Kulisse unterlagen die Hawks den Washington Wizards mit 102:117. Nationalspieler Schröder kam auf neun Punkte, erfolgreichster Werfer bei Atlanta war Jeff Teague mit 23 Zählern. Bei den siegreichen Gästen traf John Wall am besten (27). In der Eastern Conference bleiben die Hawks als Vierter mit 41 Siegen und 30 Niederlagen dennoch auf Playoff-Kurs.