1 / 1
Verhandlung

Stefan Kießling und Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler bei der Verhandlung in Frankfurt. Foto: Daniel Reinhardt